Froschlexikon alle Froscharten von A-Z
Home

Fachbücher

Schreifrosch

Informationen zum Frosch / zur Froschart

Familie / Ordnung:
Echte Frösche (Ranidae) / Froschlurche (Anura)

Lateinischer Name:
Rana clamitans

Beschreibung:

Der Schreifrosch ist über den überwiegenden Teil der Vereinigten Staaten verbreitet. Sein Lebensraum erstreckt sich vom Nordosten Floridas über Texas und Oklahoma. Auch an der US-Ostküste bis nach Westontario in Kanada, erstreckt sich sein Verbreitungsgebiet. Der Schreifrosch lebt in flachen Gewässern, umgeben von Sümpfen und bewaldeten Sumpfgebieten. Des weiteren ist er in Teichen, Seen und auf Sandbänken beheimatet.

Mit einer Körperlänge von 8 bis 13 cm ist der Schreifrosch ein mittelgroßer Frosch. Das Männchen ist dabei kleiner und leichter als das Weibchen. Die Farbtöne sind nach Verbreitungsgebiet unterschiedlich und reichen vom satten grün und grünlichen Braun, bis hin zu einem bräunlichen Olivgrün. Auch eine bläuliche Färbung kann vorkommen, jedoch sehr selten. Die Vorderseite ist mit kleinen schwarzen Punkten versehen. Das Kinn, die Brust und die Unterseite der Beine, sind mit dunkle Punkten bedeckt. Die Bauchseite ist gelblich oder weiß gefärbt.

Werbung


Vögel
Dinosaurier
Insekten
(c) 2006 by lexikon-froesche.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum