Froschlexikon alle Froscharten von A-Z
Home

Fachbücher

Spanischer Frosch

Informationen zum Frosch / zur Froschart

Spanischer Frosch Familie / Ordnung:
Echte Frösche (Ranidae) / Froschlurche (Anura)

Lateinischer Name:
Rana iberica

Beschreibung:

Der Spanische Frosch ist im Nordwesten der Iberischen Halbinsel verbreitet. Er kommt in Höhen von 100 bis 2.245 m vor. Einzelnen Populationen kommen auch im Baskenland, den spanischen Zentralgebirgen und in Marinha Grande und Serra de Sao Mamede in Portugal vor. Der Frosch bevorzugt kühle Fließgewässer in offenen Bergwäldern und Uferregionen anderer Gewässertypen sowie Weidelandschaften.

Mit einer Größe von 3 bis 7 cm ist er ein recht kleiner Frosch. Das Weibchen ist dabei größer als das Männchen. Der Spanische Frosch ist ein kleiner und schlanker Braunfrosch. Er besitzt eine kurze und runde Schnauze, sowie lange Beine. Der Rücken variiert in der Farbe zwischen bräunlich, dunkeloliv oder grau. Schwarze und helle unscharfe Flecken kennzeichnen den Frosch. Der Bauch ist weiß mit dunklen Flecken.

Werbung


Vögel
Dinosaurier
Insekten
(c) 2006 by lexikon-froesche.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum